yuishinkan karate drache

Aktuelles

Prüfer*innen Lehrgang des KDNW

Wann? 18.2.2024

Wo? TV Jahn Rheine, Germanenallee, 48429 Rheine

Goju-Ryu Prüfer:ìnnen und Neuanwärter:innen; Pflichtlehrgang. Theorie: Verfahrensordnung, Bewertungskriterien, Erfahrungsaustausch
Praxis: Kihon, Kata, Kata-Bunkai, Partnerformen. Anmeldungen per E-Mail an die Geschäftsstelle des KDNW info@kdnw.de
18.2. 10 Uhr.


Jahresauftakttraining im Yuishinkan-Dojo.

news bild

Etwa 20 Mitglieder im Alter zwischen 10 und 84 Jahren folgten dem Ruf zum Jahresauftakttraining im Karate-Club Yuishinkan. Dojoleiter Horst Nehm leitete gekonnt durch die Trainingseinheit und führte die Trainierenden von einfachen Basistechniken zu komplexeren Partnertechniken. Alle Teilnehmer hatten Spaß am Training. Es bleibt zu hoffen, dass die Trainingsbeteiligung auch in Zukunft auf gutem Niveau bleibt.


Training in den Weihnachtsferien

Der Yuishinkan-Karate-Verein wünscht allen Mitgliedern frohe Festtage und einen guten Start ins Jahr 2024!
Unsere Halle ist in den Ferien geschlossen, Training kann nicht stattfinden.


Prüfung am 14.12.2023

news bild news bild

Am 14.12.2023 fand eine halbjährige Prüfung statt. Geprüft wurden sowohl Kinder bzw. Jugendliche als auch Erwachsene. Es haben alle Teilnehmer bestanden.


Kata-Bunkai Lehrgang in Dortmund

news bild news bild

Am Sonntag, 12.11.23, fand beim Yuishinkan Dortmund e.V. unter Zusammenarbeit mit der D JK Oespel-Kley, Karate-Abteilung, ein vierstündiger Lehrgang mit besonderer Thematik statt: Kata und Bunkai: Sanchin und Tencho

Leiter und Referent war Manfred Rogalla (7. Dan).
Die beiden Kata Sanchin und Tencho gelten im Goju-Ryu-Karate als ganz zentrale Bestandteile dieser Stilrichtung. Die Einzeltechniken und deren Bewegungs-Feinheiten muten auf den ersten Blick vergleichsweise recht simpel an, jedoch stellte Manfred dar, dass es sich dabei um komplexere Techniken im Bereich der Selbstverteidigung handelt, die den Lehrgangs-Teilnehmern in dieser Funktion anfangs überhaupt nicht klar waren. Nach einem kurzen Abriss der Geschichte des Karate und speziell des Goju-Ryu, das schon aufgrund seiner Entstehung auf den südlichen japanischen Inseln wesentlich mehr auf die Selbstverteidigung ausgerichtet ist als andere Stilrichtungen des nördlichen Japan, ließ Manfred die beiden Kata in ihrem Ablauf wiederholen. Daraufhin entnahm er den Kata einzelne Techniken bzw. Sequenzen und demonstrierte deren Bunkai am Partner. Mit diesem Grundstock an Selbstverteidigungssituationen leitete Manfred daraufhin weitere Übungsfolgen als Einsatzmöglichkeiten der dargestellten Prinzipien ab, die er auch fleißig üben ließ. Als Ergebnis des Lehrganges stellt man fest, dass die beiden Kata Sanchin und Tencho viele Bewegungsdetails enthalten, die nicht unbedeutend sind und vom Übenden erst verstanden werden können, wenn man sich mit deren Bunkai tiefgründig befasst.
Leider waren nur wenige Teilnehmer zu dem Lehrgang erschienen, da die Vorankündigungszeit zu kurz war.


Training in den Ferien

Achtung: Während der ersten vier Wochen der Ferien findet kein Training statt, da die Turnhallen geschlossen sind. Wer trainieren möchte, kann während der Zeit in unserem Partnerverein DJK Oespel-Kley trainieren. Die Trainingszeiten findet ihr hier.


Anpassung der Trainingszeiten

Liebe Mitglieder, die Trainer haben die Trainingszeiten gruppenspezifisch angepasst. Leicht verändert haben sich dadurch die Trainingszeiten für Kinder und Jugendliche sowie die Trainingseinheiten von Roman Dienstags und Mittwochs. Bitte schaut in den Trainingsplan. Gültig ist die Anpassung nach den Sommerferien.


Von der Grundschule über Kata und Partnertechniken zur Selbstverteidigung

news bild news bild

Unter diesem Motto fand der Lehrgang am 22. 04. 2023 in Dortmund-Kley statt. Ausrichter des Lehrgangs war die Karateabteilung der DJK Oespel-Kley unter Mithilfe des Partnervereins Yuishinkan-Karate-Do aus Dortmund-Hörde.

In der ersten Einheit führte Ludger Niemann (7. Dan) die Teilnehmer über Grundschule und Ausschnitten aus verschiedenen Katas zu wichtigen Selbstverteidigungsaspekten wie seitliches Ausweichen und gleichzeitiges Ausführen von Abwehr- und Angriffstechniken.

In der zweiten Einheit erklärte Horst Nehm (8. Dan) die Unterschiede zwischen verschiedenen Kumite-Ura Formen, zeigte danach auch eigene Variationen, die schon nahe an der Selbstverteidigung waren.

Christian Krämer (7. Dan) ging in Einheit drei von Kihon-Kumite Übungen schrittweise immer weiter zu Kumite-Kombinationen über. Er konnte dabei auch auf Parallelen der Gesamtbewegung zum Kumite-Ura verweisen. Die Teilnehmer kamen insbesondere durch die langen Bewegungen mit lockerem aber zielgerichtetem Hüfteinsatz gut ins Schwitzen.

Mehr als 50 Teilnehmer haben an dem Karateseminar teilgenommen.

Foto 1 zeigt Dr. Georg Kunz (1. Dan) und Judith Niemann (6. Dan)
Foto 2 zeigt Ludger Niemann (7. Dan)


Halle Geschlossen

Am 21.03.2023 fällt das Training aus, da die Halle aufgrund von Streiks geschlossen ist.


14 neue Gürtel zum Ende des Jahres

news bild

In der Jahresabschlussprüfung traten 14 Kandidaten an, von 10 Jahren bis 68 Jahren. Da alle gut vorbereitet waren, haben auch alle Kandidaten bestanden. Dennoch muss gesagt werden, dass einige schwer mit der eigenen Nervösität zu kämpfen hatten. Glückwunsch und frohe Weihnachten an alle!


5. Dan für Dr. Peter Schlüter

news bild

Peter Schlüter (62) betreibt seit ca. 45 Jahren Karate. Am 17. Dezember 2022 bestand er nun vor einem hochrangigen Prüfungsgremium in St. Arnold die Prüfung zum 5. Dan. Der promovierte Witschaftsprüfer hatte sich monatelang zusammen mit seinem Partner Horst Nehm vorbereitet. Die Leistung war nach Ansicht der Prüfer sehr gut. Herzlichen Glückwunsch! Foto zeigt (v.l.n.r.) Horst Nehm, Dr. Peter Schlüter, Horst Espeloer (Mitglied des Prüfungsgremiums)


Sommerfest 2022

Am Freitag den 12.8.22 findet unser diesjähriges Sommerfest statt.


Kinder- und Jugendprüfung

news bild

Am 23.6 fand eine Kinder- und Jugendprüfung statt. Prüfer war Horst Espeloer.


Danprüfung im dritten Versuch

news bild

Nachdem die Prüfung bereits im letzten Jahr zweimal aufgrund der Corona-Situation verschoben wurde, fand sie nun endlich statt. Acht Teilnehmer der Vereine DJK Oespel-Kley und Yuishinkan-Karate-Dortmund hatten sich ein halbes Jahr gewissenhaft unter Horst Nehm und Horst Espeloer vorbereitet. Erstmalig gab es eine Trennung zwischen den Jüngeren und den Jukuren. Dies erwies sich als sinnvoll. Ältere Karateka zwischen 60 und 70 Jahren sind naturgemäß in einer anderen körperlichen Verfassung als Sportler im Alter von 20 bis 40 Jahren. Diese Gruppen direkt miteinander zu vergleichen, ist relativ sinnlos. Unter den Prüfern befand sich auch der KDNW Prüferreferent für Goju-Ryu Holger Kessling. Er zeigte sich mit den Leistungen der Prüflinge zufrieden. Es bestanden zum: 1. Dan Anne-Sophie Lang (DJK Oespel-Kley) Dr. Georg Kunz (Yuishinkan Dortmund) Volker Milk (Yuishinkan Dortmund) 2. Dan Arthur Pyka (DJK Oespel-Kley) Roman Unger (Yuishinkan Dortmund) Uwe Schrödter (Yuishinkan Dortmund) 3. Dan Martin Weißberg (Yuishinkan Dortmund) 4. Dan Kai Gust (DJK Oespel-Kley) Prüfer: Holger Kessling, Horst Nehm, Horst Espeloer Wir gratulieren!


Prüfung

news bild

Am 13. Oktober fand seit langer Zeit wieder eine Prüfung statt.


7. Dan für Manfred Rogalla

news bild

Mehrere Monate hatte sich der 64jährige auf die Prüfung zum 7. Dan vorbereitet. Am Samstag, dem 21.08., bestand er dann die Prüfung vor dem höchsten deutschen Prüfungsgremium. Das Foto zeigt Manfred Rogalla mit seinem Prüfungspartner Horst Espeloer.


Kyu-Prüfung bei unserer Kindergruppe

news bild

Nach der langen Zeit des Onlinetrainings haben am 19.08.2021 aus der Kindergruppe v.l. Tim Göbel (7. Kyu orange-grün), Moritz Weiner (8. Kyu gelb), Jakob Rataj (8. Kyu gelb) und Jan Göbel (7. Kyu orange-grün) erfolgreich an der Prüfung teilgenommen. Wir gratulieren ganz herzlich!


Fritz Nöpel verstorben

news bild

Fritz Nöpel, einer der ganz Großen unseres Sports, Pionier des Karate in Europa, Trainer und Mentor auch unserer DAN-Träger, ist am 19.11.2020 im Alter von 85 Jahren verstorben. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie!


Letzte Karate-Prüfung vor Corona-Pause

news bild

Direkt vor dem zweiten Corona-Lockdown fand im Yuishinkan-Karate-Verein Dortmund noch eine Kyu-Prüfung statt. Da aufgrund der zu erwartenden Hallenschließungen alles sehr kurzfristig geschehen musste, war Improvisation gefragt. Prüfer Horst Espeloer zeigte sich zufrieden mit den Kandidaten. Im Bild (von links nach rechts): Paul Frische (6. Kyu), Martin Weißberg (Trainer), Manuel Eickhof (4. Kyu), Moaz Alhaghamed (6. Kyu), Horst Espeloer (Prüfer), Katja Benscheidt (7. Kyu), Mirko Wehner (Partner), (ungenannt) (6. Kyu), Merle Kraft (4. Kyu), Alex Seuthe (4. Kyu)


Schwarzer Gürtel (1. Dan) für Luca Grebe!

news bild

Geprüft und für gut befunden; vor der höchsten Prüfungskommission im Goju-Ryu-Karate Deutschland bestand Luca Grebe am vergangenen Samstag die Prüfung zum 1.Dan. Luca ist zwanzig Jahre alt und Studentin der Bioingenieurwesen. Sie trainiert seit 2011 Karate und hatte sich seit Monaten verstärkt auf die Prüfung vorbereitet. Trainer Horst Nehm zeigte sich mit der Leistung seiner Schülerin sehr zufrieden. Foto: v.l. nach r. Prüfungspartner Dr. Peter Schlüter, Luca Grebe, Trainer Horst Nehm


Jugendprüfung

news bild news bild

Jugendprüfung


Kinderprüfung

news bild news bild

Kinderprüfung


2. Goju-Ryu-Karate-Do-Seminar

Wir waren am 30.06. Ausrichter des 2. Goju-Ryu-Karate-Do-Seminars der EGKF (European Goju-Ryu Karate Federation). Dabei wurde in vier Hallen parallel unter der Leitung hoher DAN-Träger aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland trainiert. Dazwischen blieb immer Zeit für gute Gespräche und, vor allem Dank engagierten Mitgliedern unserer Jugendabteilung, einen "Happen zwischendurch". Der YUISHINKAN KARATE DORTMUND E.V. bedankt sich bei allen Trainern, Teilnehmern und Helfern für einen gelungenen Tag!


8. Dan für Horst Nehm

news bild news bild

Am Samstag, dem 12.05.2018, hat unser Vereinsvorsitzender und Trainer Horst Nehm die Prüfung zum 8. DAN abgelegt. Als Partner stand ihm Peter Schlüter (4. DAN) zur Seite. Prüfer waren Hanshi Fritz Nöpel (10. DAN), Ulrich Heckhuis (8. DAN) und Frank Beeking (8. DAN). Wir gratulieren ganz herzlich!


Prüfungen bei Kinder- und Jugendabteilung

In der Kinder- und Jugendabteilung wurden die ersten Prüfungen in unserem Verein abgelegt.


Gründung

Unser Verein YUISHINKAN KARATE DORTMUND e.V. ist heute offiziell aus der Taufe gehoben worden. Ab Montag, 03.07.2017, werden wir ab 18 Uhr in unserem Dojo mit dem ersten Training starten.